LUKAS Massivhaus GmbH

Prenzlauer Straße 16 a
16348 Wandlitz OT Basdorf

Tel.:  033397 - 274500
Fax:  033397 - 274520
E-Mail: infolukas-massivhausde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

LUKAS Massivhaus GmbH

Hausbau in Löwenberger Land

Löwenberger Land liegt im Norden des Bundeslandes Brandenburg und ist eine amtsfreie Gemeinde sowie Teil des Landkreises Oberhavel. Sie gehört zur Region Ruppiner Land. Die Gemeinde wurde im Jahr 1997 gegründet und hat ihren Verwaltungssitz im Ortsteil Löwenberg. An das Gemeindegebiet grenzen im Norden die Städte Zehdenick und Gransee sowie die Gemeinde Sonnenberg, im Süden die Städte Oranienburg und Kremmen und im Osten die Stadt Liebenwalde. Die Gemeinde Löwenberger Land besteht aus 17 Ortsteilen und mehreren Wohnplätzen. In diesem Gebiet leben heute etwa 8.000 Einwohner.

 

Das damalige Land Löwenberg kam im 15. Jahrhundert zum Havelländischen Kreis und bildete in diesem ab 1660 mit dem Ländchen Glien einen Unterkreis. Seit dem Jahr 1770 bestand ein eigenständiger Glien-Löwenbergischer Kreis. Das Gebiet der heutigen Gemeinde wurde schließlich zwischen 1816 und 1818 auf die neuen Landkreise Osthavelland, Ruppin und Templin aufgeteilt. Damit lag es vollständig im Regierungsbezirk Potsdam der Provinz Brandenburg.

 

Die Erschließung durch die Eisenbahn war ein wichtiger Grundstein für die weitere wirtschaftliche Entwicklung der Gegend. Der Staatsbahnhof Löwenberg (Mark) wurde im Jahr 1877 an der Berliner Nordbahn eingerichtet. Die schrittweise Eröffnung der Bahnstrecke Löwenberg-Prenzlau erfolgte ab 1888 und ab dem Jahr 1896 der Löwenberg-Lindow-Rheinsberger Eisenbahn.

 

Das heutige Gemeindegebiet gehörte seit der Verwaltungsreform 1952 zum Bezirk Potsdam in der DDR. Die Gemeinden Neuendorf, Nassenheide und Teschendorf wurden Teil des neuen Kreises Oranienburg, die übrigen Gemeinden des neuen Kreises Gransee. Liebenberg wurde 1957 nach Neulöwenberg eingegliedert. Im Jahr 1974 folgte die Eingliederung von Hoppenrade in Großmutz und von Linde in Löwenberg.

 

Beide Kreise wurden mit der deutschen Wiedervereinigung 1990 Teil des wieder eingerichteten Landes Brandenburg und gingen im Jahr 1993 im neuen Landkreis Oberhavel auf. Neuendorf und Nassenheide schlossen sich im Zuge der Ämterbildung 1992 mit anderen Gemeinden zum Amt Oranienburg-Land zusammen, die übrigen heutigen Ortsteile bildeten das Amt Löwenberg.

 

Die Blasonierung des Gemeindewappens lautet:“ Im goldenen mit schwarzen Sternen bestreuten Schild aus rotem Dreiberg wachsend ein rot-bewehrter, -gezungter und –gekrönter doppeltgeschwänzter schwarzer Löwe mit einer roten Steigleiter mit drei Quersprossen zwischen den Vorderpranken.“ Das Wappen wurde am 21. Februar 2001 genehmigt.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Löwenberger Land für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Löwenberger Land und den umliegenden Ortschaften auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. In der Gemeinde befindet sich eine öffentliche Oberschule mit Grundschulteil für die Jahrgangsstufen eins bis zehn sowie im Ortsteil Grüneberg eine Filiale für die unteren Klassen. Alle weiterführenden Schulen stehen in den nahegelegenen Städten und Gemeinden zur Verfügung. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Löwenberger Land.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Löwenberger Land und der näheren Umgebung besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In und um die Gemeinde Löwenberger Land befinden sich einige schöne Sehenswürdigkeiten und Bauwerke wie z. B. das Schloss Liebenberg- es wurde im Jahr 1745 erbaut und später durch Theodor Fontane beschrieben, das Schloss umfasst neben dem Herrenhaus das Seehaus am Große-Lankesee, das Schloss Hoppenrade- es ist eine der bedeutenden barocken Anlagen in Brandenburg und wurde vermutlich in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts auf den Fundamenten einer Wasserburg errichtet, das Schloss Löwenberg- es wurde 1700 auf den Fundamenten einer zerstörten spätmittelalterlichen Wasserburg errichtet und ist ein einfaches barockes Herrenhaus und die Kirche Löwenberg- ein frühgotischer Feldsteinbau mit einem eingezogenen Chor und einem Breitturm. Die ältesten Teile dieser Kirche stammen aus dem 13. Jahrhundert.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Löwenberger Land innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in Löwenberger Land sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.